33. Seminar zur österreichischen Gegenwartsliteratur in Japan
オーストリア現代文学ゼミナール
16. & 17. November 2024
Sophia Universität, Tokio
Mit Raphaela Edelbauer
Japan und die Darstellung von Einsamkeit: Die Funktion des japanischen Settings in den Werken von Milena Michiko Flašar
Erich Havranek

Dieser Vortrag widmet sich der Rolle Japans als Kulisse für die Exploration von Einsamkeit in den Werken von Milena Michiko Flašar. Der Fokus liegt auf der Untersuchung des japanischen Settings in ihrem aktuellen Roman Oben Erde, unten Himmel und seiner Bedeutung für die Darstellung von Einsamkeit. Dieses Thema spielt in dem Werk eine zentrale Rolle, während andere Romane von Flašar eine nicht so leicht greifbare Betrachtung dieses Aspekts bieten. In jedem Fall scheint es ein Thema zu sein, das sich durch das gesamte Werk der Autorin zieht. Die Untersuchung wird zeigen, wie die Autorin Japan geschickt einsetzt, um das universelle Problem der Einsamkeit zu beleuchten und warum sich gerade Japan dafür anbietet.