30. Seminar zur österreichischen Gegenwartsliteratur (auf Zoom)
オーストリア現代文学ゼミナール

11. und 12. Dezember 2021
Mit Julya Rabinowich
„Einmal muss Schluss sein!?“ – Doron Rabinovicis Roman Ohnehin
Andrea Yokura

Wien 1995! 50 Jahre danach. 40 Jahre danach. 10 Jahre danach. Monate danach,Tage danach. Ist endlich Schluss? Rabinovici setzt seinen Roman „Ohnehin“ an einem Schnittpunkt der österreichischen und europäischen Geschichte an, der den Leser mit einer Gegenwart konfrontiert, die von der Vergangenheit eingeholt, ja überholt wird. Oder ist es umgekehrt?